Fragen oder Wünsche?
Wir haben die Antworten!
Nehmen Sie Kontakt auf.

 

  • unabhängig
  • kompetent
  • zuverlässig
  • partnerschaftlich
  • excellenter Service

Versicherungssummen müssen ausreichend sein

Versicherungssummen sollten nicht zu knapp bemessen sein!

Warum sollten Versicherungssummen ausreichend sein?

Sind sie das A und O?

Die Versicherungssumme - auch Deckungssumme genannt - sollte aus Sicherheitsgründen möglichst hoch gewählt werden, denn sie ist der Betrag, bis zu welcher Summe die Versicherungsgesellschaft sich für einen berechtigten Schaden eines oder mehrerer Dritte vor Sie stellt und aufkommt.

Meist sind sie jedoch viel zu niedrig. Auch Verbraucherschützer warnen vor viel zu niedrigen Versicherungssummen. Viele Versicherungssumen stammen noch aus D-Mark-Zeiten und sind dadurch schon völlig unzureichend. Sie bieten daher im Schadensfall gegebenenfalls schlechten Schutz. Ein deutscher Rückversicherer hat im Bereich der Privathaftpflichtversicherung bereits Schäden von weit über zu 10 Millionen Euro in Deutschland registiert. Was hilft dann eine Versicherungssumme von 1 Million oder 2 Millionen EUR? Sie zahlen gegebenenfalls den Rest ein Leben lang und nicht der Versicherer.

Kunden mit Alt-Verträgen sollten über den Abschluss einer besseren neuen Police nachdenken. Noch dazu gibt es solche guten Policen schon ab ca. 60 Euro für ein ganzes Jahr. Jenach Leistungsumfang des Versicherers.

Leider empfehlen indirekt sogar manche Verbraucherschützer immer noch Versicherungssummen ab 3 Millionen Euro als gute Deckung. Diese Summen sind auf Grund der oben angesprochenen Schäden einfach viel zu niedrig.

Welche Versicherungssumme haben Sie? Beispiel: Stellen wir uns vor: Sie verursachen eine Schaden von 10 Millionen Euro und haben nur eine Versicherungssumme von 3 Millionen Euro. Dann wäre von Ihnen noch der große Rest von 7 Millionen Euro selbst zu zahlen

Sichern Sie sich also besser ab

Empfehlung: Es sollten Versicherungssummen von mindestens 15 Millionen Euro pauschal für Personen-, Sach- und Vermögensschäden als Versicherungssumme gewählt werden. Besser sind 50 Millionen Euro. Bei den Versicherern, die solche Versicherungssummen anbieten, kostet dies relativ wenig mehr.

Möchten Sie sich informieren? Wir sind für Sie gerne da.