Fragen oder Wünsche?
Wir haben die Antworten!
Nehmen Sie Kontakt auf.

 

  • unabhängig
  • kompetent
  • zuverlässig
  • partnerschaftlich
  • excellenter Service

Achtung: Was bringt eine Elementarschaden-Versicherung?

Fast jeder glückliche Hausbesitzer kann sich gegen die Gefahr des Elementarschadens schützen.

Nach den Unwettern der letzten Jahre mit Starkregen, Überschwemmungen und Rückstau ist vielen Menschen immer häufiger bewusst, dass sie gegen diese Schäden gar nicht versichert sind. Dabei wird die Zusatzversicherung gegen Elementarschäden immer wichtiger, insbesondere weil Unwetter an Häufigkeit und Stärke zunehmen. Bundesbürger können das Elementarrisiko in Ihre Wohngebäude- bzw. auch in Ihre Hausratversicherung einschließen. Doch oft wird die Wichtigkeit erst richtig bewußt, wenn der Nachbar so etwas schon hatte oder es einen sogar selbst getroffen hat. Dann erkennt man, fürchtet die Gefahr, bloß macht nichts. Doch gerade Leichtfertigkeit gegenüber dem Risiko kann sehr teuer werden.

Opfer von Elementargewalten können selbst Hausbesitzer, die fern vom Wasser leben, werden. Beispiele gibt es genug: Starkregen und Schneeschmelze überfluteten den Keller oder die Kanalisation ist so weit aufgefüllt, dass Rückstau das Wasser nach einem Starkregen ins Haus drückt. Das gleichtzieitge Auftreten mehrerer äußerer Faktoren, kann die Schäden noch erheblich erhöhen.

Gleich ob Klimaforscher Recht haben oder nicht, Rückversicherer sagen: Elementarschäden nehmen zu. Sie erkennen dies an Ihren Statisken. Vor allem sind es die Naturkatastrophen durch Stürme und Unwetter. Die Münchner Rückversicherung führte schon im Jahr 2004 rund 90 Prozent der versicherten Schäden auf diese Wetterereignisse zurück.

Dabei können oft zu günstigen Jahresbeiträgen Elementarschäden gedeckt werden. Dann besteht Schutz, wenn Ihr Hab und Gut durch

  • Rückstau aus dem Kanalnetz bei Starkregen
  • Überschwemmung des Versicherungsgrundstücks durch Hochwasser
  • Erdbeben, Erdfall, Erdrutsch, Vulkanausbruch oder
  • Schneedruck, Lawinen  

beschädigt wird.

Bei der Auswahl des Versicherers und seines Konzeptes ist ein Laie schnell überfordert oder muß viel zuviel Zeit aufwenden bis er zu einer Entscheidung kommen kann. Manchen ist dann schon passiert, daß es dann in der Zwischenzeit wirklich passiert ist. Oder der Interessierte bricht vor seiner Entscheidng ab. Schade!

Was tun Sie für den Schutz Ihrer Werte gegen Elementarschäden? Wir unterstützen Sie gerne bei der Auswahl des passenden Versicherungsschutzes.