Fragen oder Wünsche?
Wir haben die Antworten!
Nehmen Sie Kontakt auf.

 

  • unabhängig
  • kompetent
  • zuverlässig
  • partnerschaftlich
  • excellenter Service

Was bringt Ihnen eine Basis-Rente?

Sie zahlen zu viel Steuern – Sparen Sie sich das für Ihre Rente! 

Zum 01.01.2005 hatte mit dem Alterseinkünftegesetz ein Paradigmenwechsel in der Altersvorsorge-Förderung stattgefunden, in der Form, daß es eine differenzierte staatliche Förderung der Altersrente gab und die Besteuerung von Renten beschlossen wurde. Seit dem spricht man auch bei dem Altersversorgungsaufbau von Schichten und nicht mehr von Säulen. Es gibt seitdem 4 Schichten.

Je mehr Sie zahlen, desto mehr schenkt Ihnen der Staat
Die Basisrente bildet die Schicht I. Ab diesem Zeitpunkt gibt es mit ihr eine weitere Möglichkeit der Altersvorsorge, die staatlich gefördert wird. Die Basis-Rente schenkt Ihnen erhebliche Steuervorteile, die mit steigendem Beitrag und Steuerklasse sogar noch größer werden.

So können Sie bis zu insgesamt 20.000 Euro Beitragssumme für Alleinstehende und 40.000 Euro für Paare pro Jahr steuerlich als Sonderausgaben geltend gemacht werden. Für 2008 können Sie davon 66% der gezahlten Prämien ansetzen. Das gute ist auch an der Basisrente, daß Sie, wenn Sie zum Beipspiel einen Vertrag mit laufenden Beiträgen haben, Sie in jedem Jahr zusätzlich Einmalbeiträge bis zu Obergrenze insgesamt steuerlich geltend machen können, ohne sich jährlich zu verpflichten, jedes Jahr den gleichen Betrag zu zahlen. Sie sind dahingehend völlig frei. Dies gibt Ihnen den Vorteil, wenn Sie beispielsweise ´mal 6.000 Euro am Jahresende übrig haben, diese Summe in Ihre Basis-Rente voll bis zu 20.000 Euro der gesamten Beiträge einzahlen können, um Ihre Zukunftssicherung zu erhöhen.

Minimieren Sie Ihre Steuerlast - jedes Jahr zählt
Der Prozentsatz der anrechenbaren Beiträge steigt Jahr für Jahr um 2%, bis er in 2025 100% der 20.000 bzw. 40.000 Euro erreicht hat.

Was bringt Ihnen eine Basis-Rente?
Sie beziehen ab Rentenbeginn lebenslang Ihre Rente. Weitere Vorteile der Rürupp-Rente sind, daß sie Hartz-IV und insolvenzsicher ist. Keiner kann Ihnen Ihre Rente wegnehmen. Dies bedeutet auch, daß sie sich hervorragend für die Altersvorsorge für Selbständige, Freiberufler und ältere Beschäftigte anbietet. Natürlich ist Sie auch für Angestellte und Beamte (aufgrund der Steuerersparnis in der Ansparphase und dem in der Regel niedrigeren persönlichen Steuersatz im Alter) eine geeignete Form, die größerwerdende Alters-Vorsorge-Lücke zu schließen. Sie ist gegenüber Versorgungswerken (Apotheker, Rechtsanwälte ..) flexibel ausstaltbar. Sie können - wenn Sie wollen - eine Hinterbliebenenversorgung, Erwerbs- und/oder eine Berufsunfähigkeitsabsicherung einbauen oder eine reine eigene Altersvorsorge daraus machen.

Der Rentenbeginn kann ab 60 sein.

Wie sicher ist meine Basis-Rente?
Der Staat möchte Ihnen eine solide und nicht vorab aufbrauchbare Altersabsicherung zusichern. Aus diesem Grunde hat er auch beschlossen, daß die Versicherer eine lebenslange Rente zahlen müssen und es keine Kapitalauszahlungen geben wird. Sie ist deswegen zum Beispiel auch nicht beleihbar, kapitalisierbar und veräußerbar.

Was ist im Rentenalter?
Für diese vielen Vorteile ist von der Rente später ein Teil mit dem dann geltenden persönlichen Steuersatz zu versteuern. Dieser steigt mit zunehmenden Steuervorteil bzw. Jahren. Nähere Einzelheiten erläutern wir Ihnen gerne.

Sie sollten sich den genauen Aufbau und die sich für Sie persönlich ergebenden Vorteile erläutern lassen. Sicher werden dabei für Sie interessante Perspektiven zu Tage gefördert.

Stellen Sie Ihren Ruhestand auf ein sicheres Fundament
Denn sicher ist, wenn es sich für Sie rechnet, daß Sie sich lieber jetzt - statt irgendwann - die Steuer- und Rentenvorteile sichern sollten.

030 / 365 00 805!